2006-02-23 News

Chat für registrierte Mitglieder Sobald Du Dich mit Benutzername/Passwort anmeldest, findest Du nun neu auf der linken Seite eine Chatbox.  Diese Box ist nur sichtbar für alle registrierten Mitglieder, nicht aber für das Internet. Also können hier nun z.Bsp. Team- und Clubinterna "live" besprochen werden, Termine oder Dates ausgehandelt werden oder wer gerade Lust auf ein Bier […]

2006-02-18 Herren2

Zu viele Eigenfehler… Gegen die Mannen vom TV Länggasse konnten wir nur zu sechst antreten. Den ersten Satz haben wir 4. Ligaherren verschlafen und den zweiten haben wir trotz einem 8-Punktevorsprung (18:10) auch nicht für uns entscheiden können. Im dritten Satz häuften sich bei uns die Eigenfehler und wir verloren die Begegnung.

2006-02-11 Herren 2

Endlich hat’s wieder einmal hingehauen! Gegen den VC Uettligen erspielten wir 4. Ligaherren einen Sieg. Diesen mussten wir uns aber hart erkämpfen – umso schöner war dann der erlösende letzte Punkt, den wir im letzten und fünften Satz für uns entschieden. Mit verantwortlich für den Sieg waren auch TeammitgliederInnen vom den 2. Ligaherren, 1. und […]

2006-02-18 Herren1

Mit dem Glück des Tüchtigen? Der letztjährige Aufsteiger empfing uns zum Rückrundenmatch in der Uni-Sporthalle. Im ersten Satz konnten wir mit gewohnt druckvollem Spiel aufwarten und gewannen diesen Satz zu 13. Doch schon im 2. Satz zeigte sich das Fehlen der gewohnten Trainingseinheiten – unsere Trainingshalle ECLF war während der Sportwoche geschlossen. So schlichen sich immer wieder ungewohnt viele Eigenfehler […]

2006-02-11 Herren2

Die rote Laterne abgegeben! Das Herren2 konnte im Schwellenmätteli den VC Uettligen empfangen. Schaute man auf die Tabelle, hätten die Verhältnisse eigentlich klar zu Gunsten des Gastteams sein müssen. Doch der wieder genesene Andi Althaus gab dem Heimteam die entscheidenden Impulse.  Ging der erste Satz noch zu 18 verloren, so konnte das Herren2 dann die Sätze 2 und […]

2006-02-11 Herren1

Den Leader gefordert und nur knapp verloren! Dieses Wochenende durften wir im Schwellenmätteli den VBC Spiez empfangen. Der Tabellenleader spielte gleich von Anfang an flott auf und holte sich bald einen konfortablen Vorsprung, den er bis Ende des Satzes souverän verwaltete. Unsere Reaktion folget im nächsten Satz, den wir zwar nur knapp mit 27:25 buchen […]

test

test

Berichte