2008-10-21 Damen4

Der erfolgreiche Match im tiefsten Emmental

Es ist mitten in der Woche am Abend spät – längst ist es dunkel. Die 5.-Liga Damen von VolleyMuriBern mit zwei SpielerInnen des  A Junioren-Teams suchen im kleinen Dörfli Wasen im tiefsten Emmental die moderne Turnhalle auf. Wenige Stunden später sollte die Mannschaft den Ort stolz verlassen könnnen – denn sie gewinnt ihr zweites Spiel dieser Saison. Während dem Match können die Laydies vor allem punkten, wenn sie Servis haben, lange Spielzüge gibt es wenige. Ehrlich gesagt spielen sie manchmal etwas untaktisch, aber sie gewinnen das Spiel 3:0.Das Team ist den Junioren A Spielerinnen ausgesprochen dankbar für ihre Aushilfe. Wegen engagierten Schaupielerinnen (die sind eben in der Hauptstadt geblieben und mussten theaterspielen) im 5.-Liga Team wäre die Volleyballerinnen-Anzahl für diesen Match sonst etwas gar gering gewesen. 😉 Danke! Von Mara und Annette

Berichte