2010-03-13 Herren1

Gelungener Saison-Abschluss   Nach zwei 2:3-Niederlagen in Folge wollten wir zum Abschluss der Saison nochmals gewinnen. Es ging auch darum, mit einem Sieg noch den dritten Schlussrang zu erreichen, was doch deutlich besser klingt als der fünfte Schlussrang und damit in der Rückfall in die untere Tabellenhälfte im Falle einer Niederlage. Bereits der erste Satz […]

2010-03-13 Damen2

Abschlussspiel   Zu unserem letzen Spiel in der Saison traten wir mit neun Spielerinnen und zwei Coachs an, schon fast Luxus im Vergleich zu den letzten Spielen. Da sollte das Spiel gegen die viert platzierten Gegner doch eigentlich ein leichtes werden. Aber schon beim Einspielen fehlte das gewisse Etwas und wenn in früheren Matchberichten von […]

2010-03-06 Herren2

Verloren in Spiez!   Gegen Spiez hätte mehr drin sein können. Es gelang uns aber nur selten den Service von Spiez kontrolliert nach vorne zu bringen und dann einen guten Angriff zu machen. Der Einsatz war ansonsten insgesamt gut, der 3. Satz lief zumindest anfänglich am Besten und unsere Spielerwechsel waren nicht nur für unsere […]

2010-03-06 Damen1

Hitchcock war zu Gast   Das letzte Heimspiel der Saison 09/10 begann für das Damen1 mit einer halben Stunde Verspätung, da das Gastteam aus Therwil im Stau steckte. Schliesslich trafen die Gegnerinnen 10 Minuten vor dem verschobenen Spielbeginn in der Matte ein und eine spannende Partie begann. Das Heimteam versuchte die Situation auszunützen und die […]

2010-03-06 Damen2

Easy Aufstieg gemäss Ansage? Oder doch nicht? Fotos by: Simu und Chrig Kurz vorneweg: Wenn es auch nicht ein sehr gutes Spiel war und ab und zu etwas ein „Chnorz“, wir haben gegen Spiez 3:0 gewonnen. Am Abend ging’s mit dem Herren 1 (die auch gegen Spiez spielten – leider nicht ganz so erfolgreich) noch […]

2010-03-06 Herren1

2:0 Führung verspielt     Fotos by:  Nina   VBC Spiez : volley muri bern  3:2 (24:26, 23:25, 25:21, 25:23, 15:8)    

2010-03-03 Herren3

Zitterpartie zum 10. Sieg   Das Niveau dieses Spiels schwankte von unterirdisch bis naja und unsere Stimmung passte sich jeweils ziemlich rasch dem Niveau an. So wogte auch das Spiel hin und her. Besonders nervig war der 4. Satz, in welchem wir meist vorne lagen und dennoch 24:26 verloren. Im Tie-Break lagen wir gar 9:2 […]

Berichte