Grosse Heimrunde in der Brunnmatt

Fünf Teams spielen an einem Nachmittag in der gleichen Halle. Es spielen:14:00h Damen1  :  VBC Nidau 14:00h Herren3  :  VBC Bern 16:00h Damen2  :  Volero Aarberg 18:00h Herren1  :  Regio Volleyteam (mehr …)

Abeschutte Nr. 2

Am Samstag, 27. November 2012 spielte das Herren 2 gegen Volero Aarberg. Bereits um 11.30 Uhr (Spielbeginn 13.00) befanden wir uns topmotiviert und umgezogen in der Halle. Nach langem Warmlaufen und einspielen begann Dudo den ersten Satz mit folgender Aufstellung: Mikel auf der 1, Paddy 2, Beni 3, Manu 4, Räffi 5 und Damian auf […]

… und der zweite folgt sogleich!

  Nachdem uns schon beim Einschlagen gezeigt wurde, dass unser Gegner insbesondere in der Mitte über ein paar schlagkräftige Angreiferinnen verfügt, starteten wir etwas nervös in den ersten Satz. Obwohl die Punkte ziemlich umkämpft waren, gingen die längeren Ballwechsel meistens an Schwarzenburg. Nach einer Schwächephase in unserer Serviceabnahme respektive durch gute Services des Gegners gerieten […]

Schlecht belohnt…

Mit dem ungeschlagenen Leader SV Olten bekamen wir es mit einem starken Gegner zu tun. Dieser nahm seine eigenen Vorsätze (Zitat aus der Matchvorschau auf ihrer Homepage: „Das Herren 1 wird alles daran setzen, den Gegner nicht zu unterschätzen und sich weiter auf das eigene Spiel zu konzentrieren.“) aber offenbar nicht ganz so ernst und […]

Weiterer schwarzer Tag für das Damen 1

Im fünften Meisterschaftsspiel trat das Damen 1 zuhause gegen den VBC La Suze an. Die letzte Begegnung mit den Gegnerinnen war alles andere als erfreulich gewesen. Man hatte im Cupspiel 0:3 verloren und war nie in die Nähe eines Satzgewinnes gekommen. Dies wollte Muri nun am Samstag, 27.10. ändern. (mehr …)

«Business as usual»

Zum ersten Heimspiel der neuen Saison bekamen wir es in der ECLF mit Burgdorf zu tun. Die Partien gegen diesen Gegner waren in der letzten Spielzeit meist umstritten. Diesmal war es aber eine eher klare Sache. (mehr …)

Vom YIN und vom YANG…

Das vom Herren 2 sehnlichst erwartete erste Meisterschaftsspiel hatte es in sich. Viele gemeinsame Trainingsstunden – vor allem den Sommer durch sehr schweisstreibend – haben wir hinter uns. Vorbereitungsturniere haben wir bestritten – mal besser, mal schlechter abgeschnitten. Im Trainingslager haben wir zwölf Stunden geackert. Mit Freundschaftsspielen haben wir uns weiter meisterschaftsfit gemacht. Und das […]

Berichte