volley muri bern vs. VBC Gerlafingen

Gegen Mittwoch Abend trafen die beiden Volleyball Teams, VBC Gerlafingen und Volley Muri Bern in der Mooshalle in Gümligen aufeinander. Eine Herausforderung für Muri den erst plazierten VBC Gerlafingen zu besiegen. Nach einem motivierten Aufwärmen, pfiff der Schiri an für den ersten Satz. Muri konnte sich, obwohl sie zu Beginn im Rückstand waren, wieder aufraffen und holten beinahe den Satz. Doch eben leider nur beinahe. Der zweite Satz startete für das Heimteam gut, doch nach den ersten 10 Punkten fielen sie wieder in ein Loch und der Trainer wechselte verschiedene Spielerinnen aus. Der Satz war nicht mehr zu holen, obwohl Muri eine gute Gelegenheit dazu hatte, nachdem Gerlafingen eine gelbe Karte bekommen hatte, und Muri das zu seinen Gunsten hätte ausnutzen können. In der kurzen Pause zwischen dem zweiten und dritten Satz bauten die Trainer von Muri die Spielerinnen wieder auf. Doch Gerlafingen war ihnen ganz klar überlegen und auch nach weiteren Spielerwechseln im dritten Satz musste sich Muri am Ende 0:3 geschlagen geben.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Berichte