Déjà-vu! Ein spannendes erstes Rückrundenspiel war dies auf jeden Fall… ☺

Letzten Samstag trafen wir auf den altbekannten Playoff Gegner den VBC Visp. Der starke Gegner aus dem Wallis belegt derzeit den 1 Platz und wir erhofften uns dadurch ein spannendes und cooles Spiel.

Bereits in der Vorrunde schlugen wir die Walliserinnen mit einer tollen Teamleistung und grossem Einsatz 3:2.

 

Doch jetzt…

Let’s start the Game…

 

Im ersten Satz hatten wir einen sehr guten Start. Mit starken Aufschlägen und stabiler Defense setzten wir die Favoriten unter Druck.

Zu Beginn sah es aus als würden wir den ersten Satz gewinnen. Doch einfacher gesagt als getan! Beim Punktestand von 23:21 für Muri knickten wir dann ein. Sie lieferten eine sehr starke Aufschlagspartie und holten somit den ersten Satz 23:25. Knapp!

 

Im zweiten Satz hatten wir einige Anfangsschwierigkeiten. Wir machten mehr Eigenfehler und die Unruhe war auch bei uns teilweise zu spüren…

Mitte des Satzes verletzte sich unsere Topscorerin , Kirsten! Doch davon hielten wir uns nicht ab!

Mit einer sensationellen Teamleistung holten wir uns VERDIENT den zweiten Satz 27:25.

 

Kirsten ist zurück…

Kurz verschnauft und reichlich „Trubezucker“ konsumiert war sie wieder da.

Im dritten Satz merkten wir alle was für eine enorme Ausdauer dieser Match eigentlich braucht… Coach Hoschi merkte das und machte einige phänomenale Wechsel. Leider gelang es uns zum Schluss nicht ganz den Satz nach Hause zu holen und haben 21 zu 25 verloren.

 

Der Vierte Satz verlief ähnlich wie der Dritte, ausser das wir den Satz 25 zu 21 gewonnen haben!!

TIE-BREAK HERE WE ARE!

 

Im fünften Satz spielten wir von allen Sätzen definitiv am besten. Mit starken Blocks und einige gute Servicepartien führten wir 11:4!! Doch dann kam di NR. 4 an den Service… huihuihui!

Das ganze Spiel war schon spannend genug, ja warum dann nicht auch noch den TIE-BREAK spannend machen?  ..

Sie machte einen Punkt nach dem Andern und plötzlich war 13:13! UPSI…

Dann kam Kirsten an den Service beim Punkte Stand von 14:13! … Sibu meinte… „Ein Déjà-vu!“ nochmal ein ASS – ASS DAS MACHT SPASS!

Doch diesmal machte Helä knallhart den letzten Punkt mit einer ihrer klassischen Finten! Und wir freuten uns und verliessen den Platz mit einem GROSSEN GRINSEN!

 

Zudem hatte letzten Samstag unsere super Universal Spielerin Geburtstag! Wir wünschen dir nochmals ANNE alles alles Liebe. Du bisch die Beschti!

 

GO FIGHT!

ADE MERCI!

Berichte