Weihnachtlicher Sieg! D3 vs. Bödeli-Unterseen

Nachdem wir uns am Vorabend des Matchtages zu einem weihnachtlichen Glühwein trafen, war das gesamte Team heute -kurz vor Weihnachten- frisch und parat für den letzten Match der Vorrunde bereit. Dieser letzte Match war für unsere Rangierung in der Gruppe sehr wichtig. Würden wir das Spiel gegen Bödli-Unterseen verlieren, so würden wir „im Chueche“ ( Zitat Ädu) – sprich in letzteren Rängen- landen. Wenn wir aber, den Match gewinnen, können wir mit einem guten vierten Platz das Jahr 2018 beenden. Unser Ziel war klar. Ein Sieg musste her. Der Willen und das Feuer mussten stimmen.

Der erste Satz, welchen wir in vorherigen Spielen meist „verschlafen“ haben, ging heute konzentriert und mit Elan los. Richtig davonziehen konnten wir zu Beginn nicht und so war das Spiel immer ein Punkteduell, bis wir gegen Ende des Satzes den Sack zumachen konnten. In den zweiten Satz sind wir etwas lockerer gestartet. Dies machte sich bemerkbar, indem wir tendenziell immer etwas im Punkterückstand waren. Jedoch holten wir den Rückstand immer wieder auf, so dass wir den zweiten Satz am Ende für uns entscheiden konnten ( 1.Satz 18:25 und 2.Satz 22:25). Im dritten Satz wurden diverse Spielerinnenwechsel vollzogen. Alle neuen Spielerinnen waren super bereit und motiviert. Anders sah es aus bei Bödeli-Unterseen. Ihnen war die Luft offensichtlich ausgegangen. Dies war spätestens bei einem Spielstand von 10:2 für uns, deutlich zu erkennen. Trotzdem ließen wir den Gegner gegen Ende des Satzes nochmals näher kommen. Und wir zitterten noch kurz. Bei einem Punktestand von 17:25 war die Sache jedoch relativ deutlich erledigt:). Wir haben uns mega über die gewonnenen drei Punkte gefreut. So können wir mit einem guten Gefühl und einem guten Rang die Vorrunde abschließen, die Festtage genießen und dann in die Rückrunde starten.
Leider wird Isabelle Frey unser Team verlassen, weil sie für einige Zeit die Welt bereist. Wir sagen, vielen herzlichen Dank für deine tollen Services ;), deine loyale und fröhliche Art, welche unser Team mega bereichert hat! Danke auch für das süße und das bockige Abschiedsgeschenk! Wir wünschen Dir eine ganz schöne Zeit und freuen uns schon darauf, wenn Du wieder zurück bist.

 

allen einen guten Rutsch!

Berichte