BTV Aarau vs. Volley Muri Bern

Diesen Samstag spielten wir auswärts das Rückrundenspiel gegen Aarau. Mit verkleinertem Kader gingen wir in das Spiel gegen ein verstärktes Team von Aarau hinein. Im ersten Satz führte Aarau klar. Trotzdem liessen wir den Kopf als Team nicht hängen und versuchten Punkt für Punkt weiterzukämpfen. Leider traf dann ein hartgeschlagener Ball der Aarauerinnen unsere Libera Noemie am Kopf. Nach anfänglicher Schocksituation spielte Noemie weiter. Der erste Satz ging dann mit 25:14 an Aarau. Im zweiten Satz war die Führung von Aarau weniger klar. Muri schaffte es gegen Ende des Satzes sich wieder an die Punkte von Aarau heranzukämpfen (25:22). Unserer Libera Noemie ging es schlechter und sie musste leider das Spiel beenden. Wir wünschen dir eine gute Besserung ! Ohne Libera mussten unsere Mitten nun ihr Können in der Annahme und Defense zeigen. Trotz geschwächter Aufstellung und dank einer Reihe an Eigenfehler der Aarauerinnen, schafften wir es den dritten Satz in einem Kopf an Kopfrennen für uns zu entscheiden (26:24). Auch im vierten Satz starteten wir gut, konnten das Niveau jedoch nur sehr kurz halten. Die Luft schien raus zu sein und so ging der letzte Satz klar mit 25:13 an Aarau.

Nächste Woche steht das letzte Spiel der Rückrunde an. Es geht gegen NUC, gegen die wir noch eine Rechnung offenstehen haben.

Liebe Grüsse
Lena

Berichte