volley muri bern vs. VBC Spiez 3:0 (25:17, 25:21, 25:20)

Wir starteten gut ins Match gegen die Spiezerinnen und konnten uns nach dem 10. Punkt einen Vorsprung von sieben Punkten erarbeiten, was zum schlussendlichen Resultat 25:17 im ersten Satz führte.
Den zweiten Satz begannen wir mit einer 7:0 Führung und konnten unseren Vorsprung bis zur Hälfte des Satzes halten. Dann wehrten sich die Spiezerinnen mit einigen schönen Rettungsaktionen und kamen bis auf vier Punkte an uns heran. Diese konnten wir dan aber mit dem Resultat 25:21 sicher ins Trockene bringen.

Anfangs dritter Satz gab es auf unserer Seite eine kurze Verwirrungsphase und wir gerieten aufgrund einiger Eigenfehler mit 0:4 in Rückstand. Wir konnten das Spiel aber dank schöner und unschöner Punkte mit 25:20 für uns entscheiden.
Wir beenden nun die Saison mindestens auf dem zweiten Platz in der Tabelle und freuen uns auf den Spitzenkampf nächsten Samstag (15.2. 15.45 h ISB, Muri) gegen Oberdiessbach!

Berichte